Diese Website verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zudem stimmen Sie der Nutzung von Facebook zu.
Falls Sie den Datenschutzbestimmungen nicht zustimmen, klicken Sie hier.

header 3

Sie sind hier:

Stiftung Jona

Nach einer Lesung am 3. März in Jona’s Haus (Stiftung Jona) in Berlin Spandau: Eine Handvoll Kinder aus Berlin und Syrien hörten gespannt zu, als aus meinem Buch „Ein Stern, der in dein Fenster schaut“ auf Deutsch und Arabisch vorgelesen wurde. Dann kam dieser Dankesbrief:

 

Sehr geehrter, lieber Herr Mac Pfeifer,

hiermit möchte ich mich auch noch einmal im Namen des Büros der Stiftung Jona ganz herzlich für Ihren wundervollen Besuch am vergangenen Wochenende in Jona’s Haus bedanken. Die Kinder haben heute noch so begeistert von Ihnen und den schönen Geschichten erzählt! Denn Geschichten sind etwas ganz wichtiges, vor allem für die Kinder, die in Jona’s Haus ein- und ausgehen. Sie haben zuhause oft niemanden, der Ihnen etwas vorliest oder sich die Zeit nimmt, etwas mit ihnen gemeinsam zu lesen. Deswegen war Ihr Einsatz bei uns so besonders wertvoll. Die Kinder bekommen einen ganz anderen Zugang zu Büchern, entdecken ihr Interesse dafür und haben so leichter Zugang zum geschriebenen Wort – eine wichtige Voraussetzung, um in der Schule mithalten zu können.

 Ich hoffe, Sie haben unser Haus als offenen Ort für Groß und Klein mit vielen spannenden Eindrücken in Erinnerung! Sie sind jederzeit wieder herzlich willkommen bei uns, falls es Sie wieder einmal nach Berlin verschlagen sollte!

 Mit ganz großem Dank und herzlichen Grüßen

Almut Röhrborn

Stiftungsreferentin

www.stiftung-jona.de