header 3

Sie sind hier:

Die kürzeste Weihnachtsgeschichte am Mekong

Hallo, das ist eine kleine Geschichte, die ich auf meiner Reise im Fluss-Kreuzfahrtschiff auf dem Mekong zwischen Siem Reap (Kambodscha) und Ho Chi Mingh City (Vietnam) erlebte. Die Beatrice aus der Fernsehserie "Traumschiff" hieß hier Doreen und war genauso zauberhaft und hilfsbereit. Ich fragte sie, ob ich den 60 Gästen - größtenteils Amerikanerinnen und Australierinnen - eine kleine Freude machen und meine "kürzeste Weihnachtsgeschichte der Welt" auf Englisch vorlesen dürfte. Sie dauert ja nur 45 Sekunden und besteht aus zwei Sätzen mit elf Wörtern und drei Jubelrufen von Kindern, übersetzt in 45 Sprachen.

Nach meiner Kurzlesung kam Linda aus Australien zu mir an den Tisch mit Tränen in den Augen. Sie sagte: "Du weißt gar nicht, was du in mir bewegt hast. Genauso war es bei mir früher. Als Kind besuchte ich meinen Opa in Hamburg. Das Weihnachtszimmer war schon geschmückt, aber keiner von uns Kindern durfte rein. Da klingelte das Telefon im Wohnzimmer. Mir wurden die Augen verbunden und ich durfte mit meinem Vater in Italien sprechen. Dann warteten mein Bruder und ich vor dem Weihnachtszimmer und die Tür öffnete sich. Wir standen staunend da und konnten nur ah und oh sagen - wie in deinem Buch!"


Ich nahm die weinende Linda in den Arm und sagte zu ihr: "Ich weine jetzt ein bisschen mit dir und schenke dir das Buch."

Linda


Unter www.macpfeifer.de kann man sich die Weihnachtsgeschichte ansehen.


Und schließlich habe ich noch den kürzesten Mekong-Reisebericht der Welt auf berlinerisch verfasst:

Pnom Päng
Bei Shrimps und eener Flasche Selta
schwimm' ick nu' uff'm Mekong-Delta.
Allet roger
in Kambodscha!
Der rote Fluss, ja, mia jefällta.

Mac