header 3

Sie sind hier:

Der Erdbeerfrosch im Regenwald besucht den Opa Reginald

der erdbeerfrosch im regenwaldWinrich, der Erdbeerfrosch, ist ein kleiner lustiger Geselle aus Südamerika, der immer Angst davor hat, mit einer süßen knallroten Erdbeere verwechselt und mit Vanilleeis und Schlagsahne verspeist zu werden. Er lebt mit seinen beiden Freunden Hups, dem Känguru-Jungen, und Pups, dem kleinen Stinktier, im Zoo. Dort haben sie sich sofort mit den Meerschweinchen-Mädchen Simone Schnupper, Sieglinde Schnupper, Sybille Schnupper, Sabine Schnupper und Susanne Schnupper angefreundet. Das Leben im Zoo ist jeden Tag das gleiche: Ausschlafen, frühstücken, spielen, Mittag essen, spielen, Abendbrot essen, schlafen gehen. Und am nächsten Morgen fängt es wieder genauso an: Ausschlafen, frühstücken ...
Doch eines Tages erhält Winrich einen Brief aus Südamerika, denn der Erdbeerfrosch hat 500.000 Quadratkilometer Regenwald geerbt und dazu 10.000 Regenschirme. Damit beginnt die große Abenteuerreise über den Teich zu fremden Vögeln, Früchten, Kichererbsen und Winrichs Opa Reginald...

 

 

 

Dazu gibt es gratis:

quack buchDas kleine Quakbuch.
Es enthält 999 mal "quak" und einmal "quiek" - da hat sich der Opa Reginald
beim Erzählen der Erdbeerfrosch-Familiengeschichte versprochen.
Er meinte eigentlich "quak!"

999 mal "quak" und einmal "quiek" - ihr könnt ja mal nachzählen, ob es stimm!!!

 

 

 

 

DAS QUACK-BUCH >>> zum vergrößern bitte anklicken

Quakbuch2